Logo 2 4 oH







a53dc21914

00fcbbb686

Die Pferde


Askur


kommt vom Hof am Weinberg in Templin
  • Islandwallach, geboren 1993
  • Rappe, Farbwechsler
  • kommt vom Hof am Weinberg in Templin

Askur ist ein sehr umsichtiges und zuverlässiges Schulpferd. Er ist sehr geduldig mit seinen ReiterInnen, zeigt aber auch deutlich, wenn ihm etwas nicht gefällt oder Hilfen falsch oder grob bei ihm ankommen. Er ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen ein sehr guter Lehrer.  Er ist den Menschen zugewandt, erkennt die Bedürfnisse seiner ReiterInnen und unterstützt diese. Seine weichen Gänge (er ist unser Sofapferd!) sind für die Reiter besonders rückenschonend.


Bjälla
2017 05 25824 Hoffmann
  • Norweger-Konik-Mix(?), geboren 1997
  • Mausfalbe mit Aalstrich
  • kommt aus Privatbesitz (ehemaliges Schulpferd)

Bjälla, wie wir sie getauft haben, hatte viel Nachholbedarf, was ihr Verhalten gegenüber Menschen und Pferden betrifft. Heute ist sie ein sicheres und gelassenes Schulpferd für die kleinen ReiterInnen, aber auch ein anspruchsvolles Reitpferd für Fortgeschrittene. Sie ist geduldig, zeigt aber sehr deutlich, wenn ihr etwas nicht gefällt. 

Hljómur
2016 04 19228 Hoffmann-2
  • Islandwallach, geboren 2004
  • Rappe
  • Besitzerin ist Dorit Bährens
  • kommt vom Hof Faxabol

Hljómur ist ein sehr freundliches und soziales Pferd, das sich sehr gut in unsere Herde eingegliedert hat. Er spielt sehr gerne, sein bester Freund ist Loki. In den Reitstunden ist er sehr eifrig und möchte seinen Reitern alles recht machen. Gerne will er noch mehr lernen.

Svipur
2017 05 25845 Hoffmann 1
  • Islandwallach
  • Rappschecke
  • Besitzerin ist Familie Kadletz

Svipur, genannt Schweppi, ist im April 2017 zu uns gekommen, zunächst zur Erholung nach einer Erkrankung. Da er sich aber sehr gut in unsere Herde eingefügt hat, wohnt er nun dauerhaft bei uns. Er wird von seinen Besitzerinnen geritten und zunächst nicht im Reitunterricht eingesetzt.

Loki
2018 04 28081 Hoffmann
  • Islandwallach, geboren 1999
  • Rappschecke
  • Besitzer ist Klaus Hoffmann
  • kommt ursprünglich aus Dänemark

Loki ist im Frühjahr 2018 bei uns eingezogen. Er war früher ein Turnierpferd, der Rennpass war seine Spezialität. Aufgrund einer Verletzung, die aber inzwischen ausgeheilt ist, wurde er nicht mehr für Rennen eingesetzt. Seine frühere Besitzerin suchte einen Platz für ihn, an dem er noch eine Aufgabe hat, so ist er durch Empfehlung zu uns gekommen. Loki ist ein sehr menschenbezogener und freundlicher Wallach, in der Herde eher ranghoch. Er hat sich in gut eingelebt und spielt viel mit Hljomur. Im Unterricht wird er momentan eher für fortgeschrittene ReiterInnen eingesetzt, aber auch geführte Kinderstunden liebt er sehr.